Schuljahr 2019/2020

Projekttag zur Berufsorientierung
Besuch bei Weber – Maschinenbau GmbH

Am Dienstag, dem 12.11.2019 sind wir, die 9a und die 9b, nach Neubrandenburg zu Weber – Maschinenbau GmbH gefahren. Dieser Projekttag findet jährlich für die 9. Klassen statt. Zuerst fand in der Aula der Firma eine Begrüßung statt und danach sahen wir einen Kurzfilm über das Unternehmen. Nach dem Film teilten wir uns selbstständig in drei Gruppen auf und begannen die Führung. Zuerst zeigten uns Mitarbeiter die Eingangshalle und die Büros und Bilder von anderen wichtigen Einrichtungen. Danach gingen wir in die betriebseigene Produktionshalle und informierten uns über wichtige Arbeitsvorgänge. Später wurde uns erklärt wie der Transport und die Lagerung funktionieren. Nachdem wir die Produktionshalle gesehen haben, stellte man uns noch weitere Berufe vor, zum Beispiel : Mechatroniker/-in,  Schweißer, Produktdesigner, Elektroniker und vieles mehr. Zum Schluss konnten wir in einer Auswertungsrunde unsere Meinung und unsere Eindrücke zur Betriebsführung wiedergeben.

Lysann Böckmann
Ole Björn Pingel
Klasse 9a

Unser Herbstfest 

Mittelalterliches Markttreiben in der Regionalen Schule

Schon seit Beginn des Schuljahres bereiteten sich die Schüler gemeinsam mit ihren Klassenlehrern und Eltern auf das traditionelle Herbstfest vor. Es stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Mittelalterliches Markttreiben“. Am 1.Oktober war es dann soweit: In der Aula wurden die Marktstände errichtet und das Treiben begann. So konnten die Besucher altes Handwerk kennen lernen, z.B.  Lederbearbeitung, Kerzengießen, Filzen und vieles mehr. Die Lieblingsspeise im Mittelalter schienen „Arme Ritter“ zu sein, die Schlange an der Bratstation der 10. Klasse riss jedenfalls nicht ab. Ein Pranger und ein Medicus sowie zahlreiche Ritter, Nonnen und Fürsten  sorgten für das passende Ambiente.

  

Zurück in die Steinzeit

Was uns Höhlenmalerei verrät

Bilder lassen Geschichte lebendig werden! Unter diesem Motto stand das Projekt der 6. Klassen, welches sich mit der Höhlenmalerei in der Jungsteinzeit beschäftigte. Dabei lernten die Schüler nicht nur die Bedeutung der Malerei kennen, sondern konnten auch selbst ausprobieren, wie die Menschen vor langer Zeit gemalt haben. Sie stellten Farben aus Lehm, Kreide, Kohle und Pflanzensaft her und versuchten mit Fingern oder kleinen Zweigen Urzeittiere und Jagdrituale zu gestalten.

Neues Schuljahr, neue Angebote!

Das erwartet unsere Schüler 2019/20

In diesem Schuljahr ist es uns gelungen, unser Ganztagesangebot für unsere Schülerinnen und Schüler auszuweiten. So freuen wir uns über zahlreiche Kooperationen mit außerschulischen Partnern, welche folgende Angebote anbieten:

PSV Neubrandenburg: JUDO
TAKEDA Neubrandenburg: KARATE
Frau Radtke von der Gaststätte „Zum Bahnhof“: KOCHEN
Eintracht Neubrandenburg: SCHACH
Frau Grosse: KUNSTWERKSTATT
DRK Neubrandenburg: ERSTE HILFE
Pflegeheim

Während die Kunstwerkstatt bereits in den letzten Schuljahren ein zuverlässiger und beliebter Partner war, sind die übrigen Kooperationspartner neu im Geschäft. Allen Partnern wünschen wir für ihr Angebot interessierte Schüler und viel Freude bei der Arbeit.

Neben diesen Kursen gibt es folgende weitere Angebote:

Jugendclub (Frau Thomas)
Robotik (Frau Rößler)
Technik (Herr Wenzel)
Hortbetreuung
Spiele (Frau Lukasczyk)
Lesen (Frau Streich)
Kräutergarten (Herr Uecker)
Chor (Frau Henneberg)

Sie haben ein tolles Angebot und wollen mit uns kooperieren? Dann zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren!

Ansprechpartner: Herr Lüdtke (Kooperationsbeauftragter)
Telefon: 039 603 – 20 312

Judoka auf der Matte!

Pizza backen im Koch-Kurs

Kreativität in der Kunstwerkstatt