Schuljahr 2022/2023

Schulstart mit neuer Technik
Digitale Tafeln und neue Computer

Am 15.08.2022 begann für alle Schülerinnen und Schüler das neue Schuljahr. Nach 6 Wochen Ferien freuten sie sich, ihre Klassenkameraden wiederzusehen und waren natürlich auch gespannt, was sie im neuen Jahr erwartet. In den ersten beiden Projekttagen wurde viel Organisatorisches besprochen, Unterrichtstoff wiederholt und es wurden auch Methoden trainiert, die für das Lernen wichtig sind.
Besonders interessant war das Kennenlernen der neuen digitalen Tafeln, die seit diesem Schuljahr für den Unterricht in jedem Raum zur Verfügung stehen. Mit viel Freude haben Lehrer*innen und Schüler*innen bereits in den ersten Stunden die Tafeln ausprobiert und viele Einsatzmöglichkeiten erkannt. Auch der neue Computerraum mit modernen Möbeln und Geräten sorgte für Begeisterung und wird natürlich intensiv im Informatikunterricht genutzt.

S. Schwenn
Schulleiterin

        

Weiterbildung in den Ferien
Erste-Hilfe-Kurs an der Regionalen Schule

Für einen guten Start ins neue Schuljahr braucht es auch gute Vorbereitung. Damit es auch immer sicher zugeht, haben die Lehrerinnen und Lehrer sowie die Schulsachbearbeiterin der Regionalen Schule einen Auffrischungslehrgang des DRK absolviert. Mit viel Elan wurden die Grundlagen der Ersten Hilfe reaktiviert und auch der Spaß kam dabei nicht zu kurz. Sollte es also nötig werden, können wir auf Ausflügen oder auch im Schulalltag mit einfachen Mitteln verletzte Beine ruhigstellen, Wunden versorgen und die richtigen Maßnahmen bei Sonnenstich ergreifen. Allerdings hoffen wir sehr, dass unsere Fähigkeiten nicht allzu oft zum Einsatz kommen müssen.

S. Eskaf